KAPITEL1 | Salbei

  • 29.04.2022
  • ELFENGESCHICHTE

...flüchtend vor den Hexenjägern, rettete sich eine junge Alchemistin auf ein Schiff entschwindender Seelen, welches ihr profanes Schicksal zum Kentern bringen und ihre Zukunft unweigerlich verändern sollte. Und diese Alchemistin war ich. Es sollten noch viele Kapitel im meinem Leben folgen, bevor ich die wahre Macht der Heilkräuter zu verstehen lernte. 

Kurz bevor ich die Flucht antrat und ich mich auf jenem Schiff wiederfinden sollte, hielt ich mich inmitten Europas, im Getümmel der verurteilenden Massen versteckt. Um all diese schrecklichen Etappen jenes Jahrhunderts übertauchen zu können, begann ich meine Gedanken in einem Buch zu verewigen, sodass sie die Zeit überdauern würden.

 

 

 

 

ANNO 1485
Zu jenem Zeitpunkt, als ich das erste Mal das Licht der Welt erblickte, verseuchten Krankheiten die Straßen meiner Heimatstadt. Einige Jahre sollten vergehen, bis ich erkannte, dass ich anders als der Großteil der Gesellschaft war. Einige Wenige, welche wie ich, zu dem verurteilten Abschaum zählten, stellten sich schlussendlich als die erhoffte Rettung dar, die diesem Schrecken ein Ende setzen würden. 

Zuhause lernte ich früh von einigen Kräuterdamen in meinem Dorf, dass ich mein Anderssein dafür einsetzen könnte um Verwundete zu heilen. So wurde das erste heilende Kraut, worüber ich Wissen erlangte, der Salbei. 

Unter anderem lehrten mich die Kräuterkundlerinnen, dass Salbei eine antiseptische Wirkung gegen Bakterien, Pilze sowie Viren hat und Entzündungen hemmt. Mit seiner „adstringierenden“ Wirkung führt der Salbei ein Zusammenziehen des Gewebes herbei, wodurch es Krankheitserregern schwerer fällt, in die kompaktere Schleimhaut einzudringen. Des Weiteren werden keine Pigmente durch das Wundwasser ausgeschwemmt. Genau jene Funktion des Salbeis half mir infolgedessen Jahrhunderte später, den Heilungsprozess eines frisch Tätowierten zu beschleunigen. Aber zu dieser Erzählung werde ich noch kommen.  

 

AUTOR: Leonice Mercedes Troha

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema

2getmore GmbH realisiert von 2getmore GmbH